Buchbesprechung: “Markenrecht” (Band 1: Markengesetz und Markenrecht ausgewähler ausländischer Staaten) Heidelberger Kommentar von Ekey / Klippel / Bender (Hrsg.)




TT-HOME
TT-ARCHIV

TT-NEWS
RA KRIEGER
SUCHE:
in anderen TT-Seiten
Literatur in ADVOBOOK

Buchbesprechung

TT – BEGRIFF
Deutschland
GMV
Markenrecht
Allgemein
Einzel- und
Sammelwerke
TRANSPATENT
TT – ZAHL
DE597
GMVO463
4015
513
April 2009

  • Herausgegeben von Prof. Dr. Friedrich L. Ekey, Rechtsanwalt; Prof. Dr. Diethelm Klippel; Achim Bender, Vors. Richter am BPatG
    Bearbeitet von Dr. Ulrich Bous, Notar, Stolberg; Dr. Jens Eisfeld, LL.M., Universität Bayreuth; Prof.
    Dr. Friedrich L. Ekey, Rechtsanwalt, Rheinische Fachhochschule Köln; Dr. Georg Fuchs-Wissemann, Vors. Richter am BPatG; Cornelie von Gierke, Rechtsanwältin beim BGH; Joachim von Hellfeld, Richter am OLG Köln; Manuel Jansen, Rechtsanwalt, Köln; Prof. Dr. Diethelm Klippel, Universität Bayreuth;
    Franziska Kramer, Rechtsanwältin, Maitrise en droit civil, Köln; Prof. Dr. Louis Pahlow, Universität Mannheim; Dr. Frank Seiler, Rechtsanwalt, Karlsruhe; Dr. Birgit Wüst, Rechtsanwältin, Leverkusen sowie den Autoren der Beiträge zum ausländischen Markenrecht
  • Markenrecht
    Band 1: Markengesetz und Markenrecht ausgewählter ausländischer Staaten
    Heidelberger Kommentar
  • 2., neu bearbeitete Auflage 2009, XXII, 1.800 Seiten, Hardcover, EUR 158,- zzgl. Portokosten

  • Verlag C.F. Müller, Heidelberg, Verlagsgruppe Hühtig Jehle Rehm GmbH

  • ISBN-Nr.: 978-3-8114-5205-3

Der Schwerpunkt des neuen Heidelberger Kommentars zum Markenrecht liegt auf den praxisnahen Kommentierungen des Markengesetzes (Band 1) und der Gemeinschaftsmarkenverordnung (Band 2). Sie bieten dem Spezialisten wie dem Nichtspezialisten eine schnelle Orientierung über die wesentlichen Gesichtspunkte des deutschen und europäischen Kennzeichenrechts sowie zuverlässige Informationen über die aktuelle Rechtsprechung.

Die Neuauflage von Band 1 des Kommentars zum Markenrecht enthält die Erläuterungen des Markengesetzes und des Markenrechts ausgewählter ausländischer Staaten. Die Kommentierung der Gemeinschaftsmarkenverordnung folgt 2009 in Band 2. Berücksichtigt werden bereits die Änderungen durch das Gesetz zur Verbesserung der Durchsetzung von Rechten geistigen Eigentums (in Kraft ab 1.9.2008), das im Wesentlichen der Umsetzung der EU-Durchsetzungsrichtlinie dient.

Die Erläuterungen beginnen mit einem kurzen rechtsgeschichtlichen Überblick über das Markenrecht und dessen Einbindung in die Rechtsordnung. Die Kommentierung des Markengesetzes ist übersichtlich gegliedert und gibt einen guten Überblick über die Rechtsprechung. Auch der Einfluss des Europarechts und das Verhältnis des Markengesetzes zum kennzeichenrechtlichen Schutz durch das TRIPS-Abkommen werden erläutert. Im zweiten Kapitel wird ein Überblick über das Markenrecht in den wichtigsten Mitgliedstaaten der Europäischen Union, die die Markenrechtsrichtlinie ebenso wie Deutschland umzusetzen hatten, gegeben. (AT, BX, CZ, DK, EE, ES, FR, GB, GR, HU, IT, NO, PL, RO, PT, SE, SI) Erläutert werden auch die Markenrechtordnungen Indiens, der Schweiz, der USA, Kroatiens, Norwegens und der Türkei sowie Chinas, Letztere mit Ausführungen zum chinesischen Domainrecht.

Für den Praktiker hilfreich sind die ergänzenden Rechtstexte im Anhang mit dem europäischen Verzeichnis der geschützten Ursprungsbezeichnungen und geografischen Herkunftsangaben sowie ein Fälleverzeichnis mit Fundstellennachweis.

Rechtsprechung und Literatur befinden sich auf den Stand von Anfang September 2008.

Inhaltsübersicht

Vorwort
Bearbeiterverzeichnis
Inhaltsverzeichnis
Abkürzungsverzeichnis
Literaturverzeichnis

Einleitung

    E1 Die Geschichte des Markenrechts
    E2 Das Markenrecht in der Rechtsordnung

Kapitel I Markengesetz (Kommentierung §§ 1 – 165)

Kapitel II Ausländisches Markenrecht (22 Länder s.o.)

Anhang mit einschlägigen Vorschriften zum Markenrecht

Fälleverzeichnis mit Fundstellen
Stichwortverzeichnis

TT/03.04.2009   —) Literaturübersichten



Das Werk kann bei TRANSPATENT-Sortiment durch einfachen Klick auf die
Bestelltaste


BESTELLUNG


bezogen werden, aber auch auf herkömmlichem Wege, also

  • per Telephon ++ 49 211 9342301
  • per Fax an ++ 49 211 319784
  • per Post an TRANSPATENT GmbH – POB 10 50 27 – 40 041 Düsseldorf –
    Germany.

    Aufträge sind nur in der gegenbestätigten Form verbindlich. Sofern es sich um Neukunden ohne Kundennummer handelt, erfolgt die Ausführung gegen Vorauskasse oder Nachnahme. Scheckannahme bleibt vorbehalten.



    Folgende persönliche Angaben sind ausreichend:



    • Kundennummer und
      Kurzname, sofern bereits vergeben, sonst

    • genaue
      (ladungsfähige) Anschrift zur Anforderung einer Kundennummer. (Bei Kaufleuten und
      juristischen Personen auch die HR-Nummer und Geschäftsführer)




    TT-HOME
    TT-ARCHIV

    TT-NEWS
    RA KRIEGER
    SUCHE:
    in anderen TT-Seiten
    Literatur in ADVOBOOK